Difference between revisions of "Wie können Verantwortlichkeiten im Projekt definiert sein?"

From Forum Freie Lastenräder
(Die Seite wurde neu angelegt: „== Ein Verein muss natürlich einen Vorstand haben. == In der Regel sind das: 1. Vorsitzender, 2. Stellvertretender Vorsitzender, 3. Schatzmeister (Kassenwart…“)
 
(Diese Seite wurde zum Übersetzen freigegeben)
 
(16 intermediate revisions by 2 users not shown)
Line 1: Line 1:
== Ein Verein muss natürlich einen Vorstand haben. ==
+
<translate>
 +
<!--T:1-->
 +
Bei der Frage nach den Verantwortlichkeiten geht es v. a. um eine sinnvolle Aufgabenteilung, die das Arbeitspensum verringert. Dabei stellt sich die Frage: Wie ist die Verantwortung zwischen der Initiative, den Stationen und den Kooperationspartner*innen sowie auch den Nutzenden aufgeteilt?<br />
  
In der Regel sind das:
+
<!--T:2-->
1. Vorsitzender,
+
*Wer ist Ansprechperson für die Nutzer*innen und die [[Was sind geeignete Stationen?|Stationen]] bei Pannen etc.?
2. Stellvertretender Vorsitzender,
+
*Wer ist Ansprechperson für [[Wer können Kooperationspartner*innen sein?|Kooperationspartner*innen]], die eigene Lastenräder ins Projekt einbringen wollen?
3. Schatzmeister (Kassenwart),
+
*Wer [[Exkurs: Wartung des Lastenrads|wartet]] das Lastenrad?
4. Schriftführer
+
*Wer übernimmt die Administration der [[Projekt-Webseite: Warum und wie?|Webseite]] sowie der [[Commons Booking: Welche Vorteile bringt die Buchungssoftware?|Buchungsplattform]]?
 
+
*Wer ist zuständig für die [[Wie spricht man die Menschen an, die ein Freies Lastenrad nutzen sollen?|Kommunikation]] und die sozialen Medien?
Natürlich kann eine Person des Vorstands auch zwei dieser Ämter übernehmen.
+
*Wer organisiert ggf. den [[Wie werden Stationen koordiniert?|Stationenwechsel]] und ist Ansprechperson für die Stationen?
 
+
*Wer trägt die rechtliche Verantwortung für welches Lastenrad einer Initiative?
Es ist für einen Lastenradverein wichtig, dass ein Mitglied auch über technisches Wissen verfügt
+
*Wen können die Nutzer*innen bei Fragen zu den Themen Buchung, Ausleihe und Panne kontaktieren?<br />
um z.B. Reparaturen vorzubereiten oder vorzunehmen.
 
Deshalb ist es sinnvoll zusätzlich einen '''Technikvorstand''' vorzusehen.
 
 
 
Auch kann ein Mitglied z.B. die '''Kommunikation''' übernehmen, d.h. mit Zeitungen
 
oder Rundfunksendern und Fernsehen Kontakte zu pflegen.
 
 
 
 
 
*Aufgabenverteilung --> wie verringert man die Arbeit: Selbstverantwortung, Rad nur vermitteln, durch Stationskonzept, muss man sich nicht um Verleihstationen kümmern / jmd. kümmert sich um Webseite
 
*Verhältnis Rad - Webseite - Kommunikation - rechtl. Verantwortung (AGBs) (Wartung Rad, Kundenbetreuung, Betreuung Platform, Stationswechsel)
 
  
 +
<!--T:3-->
 +
<br />Wir finden es praktisch, wenn die Verantwortung für die Lastenräder bei den [[Wer können Kooperationspartner*innen sein?|Kooperationspartner*innen]] selbst bleibt.<br />
 +
</translate>
 
{{ADFC Supported}}
 
{{ADFC Supported}}

Latest revision as of 12:43, 19 May 2020

Bei der Frage nach den Verantwortlichkeiten geht es v. a. um eine sinnvolle Aufgabenteilung, die das Arbeitspensum verringert. Dabei stellt sich die Frage: Wie ist die Verantwortung zwischen der Initiative, den Stationen und den Kooperationspartner*innen sowie auch den Nutzenden aufgeteilt?

  • Wer ist Ansprechperson für die Nutzer*innen und die Stationen bei Pannen etc.?
  • Wer ist Ansprechperson für Kooperationspartner*innen, die eigene Lastenräder ins Projekt einbringen wollen?
  • Wer wartet das Lastenrad?
  • Wer übernimmt die Administration der Webseite sowie der Buchungsplattform?
  • Wer ist zuständig für die Kommunikation und die sozialen Medien?
  • Wer organisiert ggf. den Stationenwechsel und ist Ansprechperson für die Stationen?
  • Wer trägt die rechtliche Verantwortung für welches Lastenrad einer Initiative?
  • Wen können die Nutzer*innen bei Fragen zu den Themen Buchung, Ausleihe und Panne kontaktieren?


Wir finden es praktisch, wenn die Verantwortung für die Lastenräder bei den Kooperationspartner*innen selbst bleibt.



ADFC

Die Erstellung und Redaktion dieser Inhalte wurden unterstützt durch:

ADFC Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V.

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.