Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. More information

Difference between revisions of "Wie spricht man die Menschen an, die ein Freies Lastenrad nutzen sollen?/en"

From Forum Freie Lastenräder
(Die Seite wurde neu angelegt: „===Offline=== Wichtigste Inhalte eines Flyers: Main contents of a flyer: * nice photo of the bike * Text:"Is free & simple" o. Describe simplistic posting, if…“)
(Die Seite wurde neu angelegt: „In addition to the Website for all the more static information and the booking tool, many free bikes have a Facebook fanpa…“)
Line 14: Line 14:
 
===Online===
 
===Online===
  
Neben der [[Projekt-Webseite: Warum und wie?|Webseite]] für alle statischeren Informationen und das Buchungstool haben viele Freie Lastenräder eine Facebook-Fanpage. Die Fanpage ermöglicht den Aufbau einer Community von Nutzer*innen und Fans – diese sind direkt ansprechbar und es gibt relativ schnell Feedback. Die Facebook-Fanpage ist schnell eingerichtet, aber es sollte regelmäßig etwas gepostet werden, was kontinuierlich Arbeit bedeutet.
+
In addition to the [[Projekt-Webseite: Warum und wie?|Website]] for all the more static information and the booking tool, many free bikes have a Facebook fanpage. The fanpage allows you to build up a community of users and fans - they can be contacted directly and receive feedback relatively quickly. The Facebook fanpage is quick to set up, but you should post something regularly, which means continuous work.
  
 
Hier haben wir einige Ideen für Posts und Stories gesammelt:
 
Hier haben wir einige Ideen für Posts und Stories gesammelt:

Revision as of 15:14, 23 May 2020

We recommend to start with a small marketing kit: logo, photos of the cargo bike, Facebook fanpage and ideally a project website, flyer or sticker. Important for you: Where are the people who are interested in the free cargobike? Find partners you can use as multipliers. Then we can start!

Offline

Wichtigste Inhalte eines Flyers: Main contents of a flyer:

  • nice photo of the bike
  • Text:"Is free & simple" o. Describe simplistic posting, if necessary

Internet address of the booking system

  • The flyer of Frieda & Friedrich in DIN-A6 format can serve as inspiration: www.friedafriedrich.de/friedaflyer_web. pdf.
  • Nice also the postcard from Hanover file:
    Hannah postkarte2.pdf

Another example is the flyer of KASIMIR: http://dein-lastenrad.de/index.php?title=Flyer.

Online

In addition to the Website for all the more static information and the booking tool, many free bikes have a Facebook fanpage. The fanpage allows you to build up a community of users and fans - they can be contacted directly and receive feedback relatively quickly. The Facebook fanpage is quick to set up, but you should post something regularly, which means continuous work.

Hier haben wir einige Ideen für Posts und Stories gesammelt:

  • Neuigkeiten rund um das Projekt mitteilen
  • Nutzer*innen des Lastenrads vorstellen
  • Stationen idealerweise mit Personen vorstellen, v. a. neue Stationen bekanntgeben
  • Nutzungsmöglichkeiten zeigen, v. a. außergewöhnliche wie Transporte für Umzüge oder Bandtouren (z.B. www.kasimir-lastenrad.de/news/muskat-auf-tour-mit-elvis-und-kasimir/) oder wie Umfunktionierungen in Hochzeitskutschen
  • zu Veranstaltungen einladen, z. B. zu Sternfahrten oder Critical Masses, und über Aktionen rund um das Freie Lastenrad informieren
  • zu finanzieller oder persönlicher Unterstützung aufrufen
  • Fremdinhalte teilen und diskutieren, z. B. thematisch passende Beiträge aus den Medien, Themen rund um nachhaltige Mobilität mit Lastenrädern

Iconset

Eine grafische Darstellung des Buchungsablaufs vereinfacht es den Nutzern, den Ablauf zu verstehen. Die hier dargestellten Icons dürfen unter Nennung der Lizenz kostenfrei verwendet werden. Sie wurden von Anna Hagmann für das Projekt Heinerbike erschaffen. Lizenz: CC BY-NC-ND Anna Hagmann

Datei:Iconset-Registrierung.svg Datei:Station.svg Datei:Vertrag.svg

Datei:Bike.svg

Datei:Rückgabe.svg



ADFC
Die Erstellung und Redaktion dieser Inhalte wurden unterstützt durch:

ADFC Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V.