Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. More information

Projekt-Webseite: Warum und wie?

From Forum Freie Lastenräder
Revision as of 18:24, 1 November 2017 by Julia Vesuvius (talk | contribs) (Eigene Website erstellen)


Um euren Nutzer*innen eine einfache Onlinebuchung zu ermöglichen, benötigt ihr entweder eine eigene Website mit Buchungsmöglichkeit oder ihr nutzt ein bereits bestehendes Portal. Der ADFC baut aktuell ein derartiges Portal auf ADFC-Buchungs-Portal. Beide Varianten haben Vorteile:


Vorteile einer eigenen Website:

  • komplette Freiheit bei Gestaltung, Inhalten, Name und ggf. Blog-Beiträgen
  • bei der Nutzung von Commons Booking ist die individuelle Anpassung der Buchungsparameter (z. B. Anzahl der Tage) sowie die Integration in eine bestehende Wordpress-Seite der Initiative möglich


Vorteile der Nutzung eines Portals:

  • kein technisches Vorwissen nötig
  • kein eigener Server nötig
  • Wartung entfällt
  • Serverbetrieb ist kostenfrei
  • Formulare, FAQ usw. werden vom Portalbetreiber (ADFC) bereitgestellt


Die große Mehrheit der Initiativen Freier Lastenräder nutzen das Open Source Buchungssystem Commons Booking, das als Wordpress Plugin realisiert wurde. Eine vergleichbare, kostenfreie OpenSource-Lösung, die die Bedürfnisse der Freien Lastenräder abdeckt, ist uns aktuell nicht bekannt.

Eigene Website erstellen

Die Kosten für ein Hosting-Paket bewegen sich im verträglichen Rahmen (Je nach Größe des Datenvolumens zwischen einem und zehn Euro pro Monat). Ein Hosting-Paket besteht aus den folgenden Komponenten:

Die Domain (z. B. www.meine-lastenrad-initiative.de)

Wie die Hausnummer innerhalb einer Straße dient die Domain als Adresse, über die deine Seite gefunden wird. Versucht, eine kurze und prägnante Adresse zu finden. Beispiele findet ihr unter Tabellarische Übersicht aller Initiativen. Jedes Webhosting-Paket bietet zusätzlich die Möglichkeit, E-Mail-Adressen einzurichten.

Der Webspace

Das ist die Ablageort für deine Dateien (Bilder, PDFs usw.) und die System-Dateien. Eine typische Wordpress-Installation ist relativ genügsam – sie belegt etwa 100MB, aber wenn viele PDFs und Bilddateien hochgeladen werden, kann das schnell deutlich mehr werden.

Die Datenbank

Hier legt Wordpress (oder andere Content-Management-Systeme) deine Inhalte strukturiert ab.

Das Hosting-Paket

Wordpress und Commons Booking stellen die selben Bedigungen an einen Server:

  • PHP-Version 5.2.4 oder höher
  • MySQL-Version 5.0 oder höher
  • Apache mod_rewrite Modul, für „schönere URLs“

(Quelle)

Tipp: Viele Hosting-Anbieter bieten eigene "Wordpress"-Pakete an, bei denen Wordpress vorinstalliert ist, dies ist aber keine Voraussetzung!

Das Content-Management-System Wordpress

Zur Aufbau einer Website ist das kostenlose Content-Management-System „Wordpress“ zu empfehlen. Nach der Einrichtung lassen sich Inhalte über einen Web-gestützten Editor leicht bearbeiten. Wordpress bietet zahlreiche, meist kostenfreie Erweiterungen in der Form von "Plugins" (neue Funktionen) und "Themen" (verändern das Aussehen).

Die speziell für die Bedürfnisse der Freien Lastenräder entwickelte Buchungssoftware Commons Booking erfordert Wordpress. Das Plugin kann mit einem Klick aus der Administrationsoberfläche heraus installiert werden. Commons Booking wird aktiv weiterentwickelt, den Fortschritt kannst du im Forum unter http://forum.dein-lastenrad.de/index.php?p=/discussion/67/commons-booking-software-updates#latest verfolgen.

In vier Schritten zur Buchungs-Website

  1. Webhosting-Paket kaufen (s. Auswahl des richtigen Hosting-Paketes, achte auf das Stichwort: "Wordpress")
  2. Im Administrations-Interface einloggen und Wordpress installieren (du erhältst die Wordpress-Zugangsdaten)
  3. In Wordpress einloggen und unter "Plugins"->"Hinzufügen" in der Suchmaske "Commons Booking" eingeben.
  4. "Installieren" klicken.

Jetzt müsst ihr nur noch eure Artikel/Räder und Standorte Einpflegen, und einen ersten Zeitraum erstellen. Weitere Informationen über zur Nutzung von Commons Booking findet ihr unter Commons Booking: Erste Schritte.



ADFC
Die Erstellung und Redaktion dieser Inhalte wurden unterstützt durch:

ADFC Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V.