Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. More information

Difference between revisions of "Forum Freie Lastenräder 2019"

From Forum Freie Lastenräder
m
(Name korrigiert, Einleitungstext + Foto hinzugefügt.)
Line 1: Line 1:
=== Forum Freier Lastenräder 2019  -  Freitag 22.2. - Sonntag 24.2.2019===  
+
=== Forum Freie Lastenräder 2019  -  Freitag 22.2. - Sonntag 24.2.2019===  
 
==== Ab in die Quartiere – auf nach Europa! / Vom gemeinsamen Lastenrad in der Nachbarschaft zu einer europäischen Vision ====
 
==== Ab in die Quartiere – auf nach Europa! / Vom gemeinsamen Lastenrad in der Nachbarschaft zu einer europäischen Vision ====
 +
 +
[[Datei:FFL 2018 Gruppenphoto mit Winken.jpg|miniatur|rechts|FFL 2018 in Leipzig]]
 +
Das "Forum Freie Lastenräder" (FFL) ist das jährliche Treffen der [[Initiativen|Initiativen für Freie Lastenräder]]. Euch erwartet ein buntes Programm mit Vorträgen und Workshops rund um das kostenfreie Teilen von Lastenrädern.   
 +
 
    
 
    
 
* '''Veranstaltungsort''' '''[https://grandhotel-cosmopolis.org/ Grandhotel Cosmopolis]''' Springergässchen 5 in 86152 Augsburg /  '''[https://grandhotel-cosmopolis.org/de/kontakt-anreise/ Anreise]'''
 
* '''Veranstaltungsort''' '''[https://grandhotel-cosmopolis.org/ Grandhotel Cosmopolis]''' Springergässchen 5 in 86152 Augsburg /  '''[https://grandhotel-cosmopolis.org/de/kontakt-anreise/ Anreise]'''

Revision as of 19:45, 27 December 2018

Forum Freie Lastenräder 2019 - Freitag 22.2. - Sonntag 24.2.2019

Ab in die Quartiere – auf nach Europa! / Vom gemeinsamen Lastenrad in der Nachbarschaft zu einer europäischen Vision

FFL 2018 in Leipzig

Das "Forum Freie Lastenräder" (FFL) ist das jährliche Treffen der Initiativen für Freie Lastenräder. Euch erwartet ein buntes Programm mit Vorträgen und Workshops rund um das kostenfreie Teilen von Lastenrädern.


grober Ablaufplan:

  • Freitag Abend
    • Treffen um 18 Uhr links vor dem Rathaus zur Critical Mass, anschließend
    • Einkehr im AKTI:F Café, Klinkertorstr. 1 (Straßenbahn 4), Augsburg Ab 19 Uhr haben wir zwei reservierte Tische
    • Besichtigung der Bikekitchen Augsburg gegenüber vom AKTI:F Café
  • Samstag
    • Beginn 9 Uhr im Souterrain des GHC: Ankommen mit einem zweiten kleinen Frühstück
    • Programmstart: Arbeit im Plenum und Arbeitsgruppen
    • 13 Uhr Mittagessen vor Ort
    • 14 Uhr Proggrammteil zwei: Arbeit im Plenum und Arbeitsgruppen
    • Ende gegen 19 Uhr
    • Abendprogramm noch offen, hängt davon ab, ob im GHC am Abend Räume zur Verfügung stehen.
  • Sonntag
    • Beginn 9 Uhr im Souterrain des GHC: Ankommen mit einem zweiten kleinen Frühstück
    • Programmteil drei: Arbeit im Plenum und Arbeitsgruppen / Wahl der nächsten SprecherInnen
    • 13 Uhr Mittagessen
    • danach Ausklang und Heimreise.
    • bei Bedarf und passendem Wetter gibt die Möglichkeit einer kleinen Führung durch die Stadt

Tagespunkte (unsortiert)

  • Finale Anträge Kurze Weg (Laura)
  • Besseres Skillsharing
  • Internationalisierung (Arne & Hannes)
  • Bike Mayor
  • Quartierslastenrad (Nikolai & Swantje & Bonn im Wandel)
    • Wie findet man die Gemeinschaften?
    • Können wir Hilfestellungen zur Gründung geben?
    • gemeinsames Label für Nachbarschaftsräder mit ganz unterschiedlichen Orgaformen
  • Ziele: Teilen & Lastenrad
  • Flotte Kommunal und Expansion ohne Limit? (???, Thomas ist aber im Urlaub)
    • Wo sind die Grenzen unserer ehrenamtlichen Arbeit - wann zerreist es uns?
  • Alnatura und andere Sponsoren? Wie wollen wir damit umgehen? (???)
    • Stand der Dinge
    • Übertragung auf andere Sponsoren möglich und wünschenswert?
  • Finanzierung und Ausblick (nicht nur Räder sondern auch Personal) (Swantje)
  • Wollen wir so enden wie CarSharing? (Steffen?)
  • Wir wollen die große Bewegung für die Verkehrswende!
  • Banden bilden und mehr Frauen!
  • Sicherungs- und Zugangssysteme vs. persönliche Übergabe (Günter)
  • Folge-Studie (Sophia)
  • Vereinsgründung?
    • Dauerhafte Förderung durch Stiftungen, um mehr Reichweite zur erzeugen
    • gemeinsames Logo und bessere Vertretung in ganz D
    • Gemeinsamer Name für das Ding