Diskussion:Commons Booking

Aus Forum Freie Lastenräder
Wechseln zu:Navigation, Suche

Frage: Wann gibtsn das als Äpp? ;)

Anmerkung:

Ne mal im Ernst - Abgesehen das vom Web zum App die ganze Geschichte noch mal lebendiger wird, was die direkte Wertschätzung durch Kleinstbeträg einfacher machen könnte.

Meine Feststellung bei der Kasimirstatistik: Spenden pro Monat im Schnitt: 25 €, Ausgaben 30 €. Ich finde da sollte man so ne Art Micropayment, Kasimirmeter, Verschleisskostenticker integriert werden, damit sich das Projekt mindestens selbst tragen kann.

Oder sagen wirs mal anders herum: Es ist ja spannend was an generell freiwilligen Spenden reinkommt, kann man ja auch aus Prinzip so machen. Nur frag ich mich dann: Sind die 5€ Differenz durch die Unkenntis der Nutzer entstanden, war der händische/buchungstechnische Moneyflow zu "kompliziert" oder sindse alle einfach wat knauserig ;)

Also spätestens wenn jede Straße sein Rad hat ... Naja, wobei dann wirds wohl auch vor Ort repariert weil da immer wen mit mit nem Schraubenschlüssel gibt...

  • Danke für die Anmerkung, spät gesehen. Wir bemühen uns erst mal um eine stabile Basis, ein Link für Micro-payments (als Spenden) könnten aber z.B. auf der Buchungsbestätigungsseite eingebunden werden. --Fleg (Diskussion) 14:15, 25. Jun. 2015 (CEST)